Tag der offenen Tür

Thüringisch-Fränkischer Geschichtsverein e.V.

 

  • gemeinnütziger Verein für Heimatkunde, Heimatpflege, Denkmalschutz und Denkmalpflege
  • seit 2004 Förderverein der Burgruine Rauenstein und des Museums Schloss Rauenstein

 

Tag der offenen Tür 2015

 

Am 6. Juni 2015 öffneten sich erstmals seit der Schließung des Museuems die Türen des frisch sanierten Museums Schloss Rauenstein.

 

Über 250 Besucher nutzten die Gelgenheit, die frisch sanierten Räumlichkeiten des altehrwürdigen Gebäudes vom Keller bis zum Dachgeschoss zu inspizieren. Manchmal konnten wir dabei sogar kleine Freudentränen in den Augen der Besucher entdecken.

 

Die Grußworte richtete Bürgermeister Jürgen Köpper an die geladenen Gäste, anschließend gab Kreisheimatpfleger Thomas Schwämmlein Einblicke in die Schlossgeschichte.

 

Die öffentlichen Führungen begleitete Rainer Blechschmidt, der TFGV stellte die Sanierungsarbeiten im Zeitraffervideo vor. Abgerundet wurde das Programm, zu dessen Gelingen insbesondere die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Frankenblick beigetragen haben mit der Verpflegung der Gäste mit Kaffe und Kuchen durch den KHV.

 

Nun gilt es, wie vielfach auch von unseren Gästen zu hören war, das Gebäude mit Leben zu füllen und die Sammlungen endlich wieder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Auf den Neustart, quasi zum Museum 2.0 sind bereits alle Interessenten gespannt.

SPENDENAUFRUF FÜR DEN ERHALT DER BURGRUINE UND DER ERWEITERUNG

DER PORZELLANSAMMLUNG DES MUSEUMS SCHLOSS RAUENSTEIN

 

Spendenkonto vorhanden.